3. Nauener Meile - "Erfolgreicher denn je!"

"Sonne, Spaß und Schwitzen: So lauten denn wohl die drei Erfolgskomponenten, aus denen sich die 3. Nauener Meile am vergangenen Sonnabend zusammensetzte. Ob groß, ob klein, alt oder jung - die Sportfreunde und Laufenthusiasten füllten erneut die Nauener Altstadt auf dem Martin-Luther-Platz direkt neben der Sankt Jacobi Kirche. Die Veranstalter zählten diesmal mittels Lichtschranke rund 1200 Menschen, darunter allein 361 Läufer. Damit wurde die Teilnehmerzahl auch in diesem Jahr erneut überboten."

"Die einen sehen es sportlich und leistungsorientiert, die anderen tun's aus Spaß an der Freud. Anstrengend war es jedoch für alle, die durchhielten. Der Spätsommer ließ ebenfalls noch einmal seine Muskeln spielen und trieb die Quecksilbersäule kräftig nach oben. Das Programm wurde auch in diesem Jahr erweitert, und so begann der Laufevent mit Volksfestcharakter mit einem Bambinilauf, bei dem die jüngsten Teilnehmer eine Distanz von 200 Metern zurücklegen mussten. Eine Heerschar von 76 ehrenamtlichen Helfern rund um das Orga-Team von Alexander Rust, dem Initiator der Nauener Meile, sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Selbst den Nauener Nachtwächter Wolfgang Wiech sah man in ungewohnt sportlichem Dress als Streckenposten, der zusammen mit vielen anderen Helfern die Sportlerinnen und Sportler mit hunderten Becher Wasser versorgte, das bei den Temperaturen sehr gut ankam."
(Auszug MOZ NORBERT FALTIN 11.09.2016 20:59 UHR RED. FALKENSEE)